Workshops

 

 Die folgende Auflistung zeigt einen Überblick aktueller Kursangebote aus dem Bereich der Neuen Medien, insbesondere Fotografie, Film und Audio. Die Workshops werden für Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen angeboten.
Je nach Anforderung und Bedürfnis können die Inhalte an bestimmte Zielgruppen angepasst werden. Einige Workshops werden auch im Rahmen von Veranstaltungen und Programmen angeboten. Diese können über die folgenden Links aufgerufen werden.

‘Volle Kontrolle’ – Kreative Bildgestaltung durch die Verwendung manueller Kamerafunktionen
(3h Workshop)

Ob digitale Spiegelreflexkamera, Smartphone oder Kompaktknipse, mit einem einzigen Druck auf den Auslöser ist das gewünschte Foto gemacht, ohne dass wir einen Gedanken an die Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten verschwenden müssen. In den meisten Fällen macht die Automatik der Kamera auch einen richtig guten Job. Dennoch gibt es immer wieder Situationen, an denen die Kameraautomatik an ihre Grenzen gelangt oder komplett versagt. Abhilfe schafft dann nur noch die Verwendung der vollen manuellen Kontrolle. Die richtige Belichtung, der optimale Fokus sowie die gewünschte Tiefenschärfe spielen ebenso eine wichtige Rolle wie der gezielte Einsatz von bestimmten Bildeffekten. Durch die manuelle Kontrolle eröffnen sich zahlreiche kreative Gestaltungsmöglichkeiten für den ambitionierten Fotografen.

Der dreistündige Workshop ist in Theorie und Praxis aufgeteilt: Zunächst werden die grundlegenden Belichtungsmöglichkeiten kennengelernt und unmittelbar mit der eigenen Kamera in verschiedenen Beispielsituationen ausprobiert. Im Anschluss folgt eine umfassende Übung, in der alle vorgestellten und erprobten Anwendungsbereiche im Rahmen einer Bildergeschichte nochmals zusammengefasst werden.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

Jährliches Angebot >>> Jährlicher Fotoworkshop auf der FOTOMEDIALE in Freiburg, einem foto- und kulturpädagogischem Projekt

>>> PRESSEMITTEILUNG zum Fotoworkshop auf der Mundologia in Freiburg <<<

 


 Einführung in die Hörspielgestaltung – Grundlegende Audiobearbeitung mit der kostenlosen Software ‘Audacity’
(4h Workshop)

Ein Audiobeitrag in Form eines Hörspiels oder eines Podcasts stellt ein attraktives Medium dar, wenn es um die lebendige und emotionale Präsentation von Inhalten geht, wo geschriebener Text allein an seine Grenzen stößt. Dabei sind Audioprodukte technisch weniger kompliziert zu erstellen wie ein Videofilm, denn mittels der kostenlosen Software Audacity lassen sich auch ohne Vorwissen in kurzer Zeit erstaunlich professionelle Ergebnisse erzielen.

Der vierstündige Workshop ist in Theorie und Praxis aufgeteilt: Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Welt der Akustik geht es anschließend an die eigene Audioproduktion, d.h. Schritt für Schritt von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zum Export ihres fertigen Werkes. Zudem erhalten Sie Zugang zu kostenfreien Soundeffekten und gemafreien Musikstücken, um vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten realisieren zu können.

Ob einfacher Audiomitschnitt oder umfangreiche Hörspielproduktion: Mit einem Audiorekorder, einem Laptop und der Software Audacity sind Sie bestens für alle Aufgaben gerüstet.

 

Regelmäßige Angebote >>> Audioworkshops zur Hörspielgestaltung im Kulturpark West in Augsburg im Herbst 2017

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


Von der Idee zum Film – Produktion eines inszenierten Kurzfilms
(Wochenprojekt)

In diesem Workshop sollen alle wesentlichen Schritte zur Erstellung eines eigenen Filmbeitrages in Rahmen einer handlungsorientierten Projektarbeit behandelt werden. Das Spektrum reicht von der Storyboard-Entwicklung zur Aufnahme relevanter Einstellungen bis hin zum Arrangement der bewegten Bilder in der Postproduktion. Das Thematisieren und Aufarbeiten einer Geschichte aus der Lebenswelt der Beteiligten soll sich an der Sprache und Grammatik des Films orientieren und deren Gesetzmäßigkeiten sichtbar machen. Dabei spielt neben der technisch kompetenten Anwendung insbesondere der ästhetische Ausdruck eine bedeutsame Rolle, um kreative Prozess freizusetzen und die gewünschte Intention im Auge der Betrachter wirksam werden zu lassen.

Die angehenden Filmemacher werden befähigt, einen eigenen Kurzfilm zu produzieren.

Das Projekt hat den Umfang einer Woche und ist stark auf die Umsetzung einer eigenen Filmidee ausgerichtet. In Teamarbeit wird das Konzept zu einem Storyboard ausgearbeitet und anschließend beginnt der Dreh am Set. Wenn alles im Kasten ist, geht es an den Schnitt und die Postproduktion. Abschließend soll der Film vor Publikum präsentiert bzw. veröffentlicht werden.

Tag 1: Konzeption und Dramaturgie / Tag 2 und 3: Dreh / Tag 4 und 5: Schnitt mit anschließender Präsentation

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


Spielfilme sehen und verstehen – Einführung in die Filmanalyse
(1,5h Seminar)

Das Kino ist ein magischer Ort, der uns in fantastische Welten entführen kann. Es hat das Potential, uns den Alltag vergessen zu lassen. Doch was macht eigentlich einen guten Spielfilm aus? Wie kann seine Machart verstanden werden? Welche Merkmale sind bei der Sprache des Filmes von Bedeutung bzw. welche Gesetzmäßigkeiten lassen sich sichtbar machen? Dramaturgie, Kamera und Schnitt spielen eine wesentliche Rolle und werden in einem einführenden Vortrag mit einigen Beispielen aus der Praxis näher vorgestellt.

Das Seminar hat eine Dauer von 1,5h und eignet sich auch als gute Vorbereitung für die eigene Kurz- bzw. Langfilmproduktion.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


Bilder sehen und verstehen lernen – Einführung in die Fotoanalyse
(1,5h Seminar)

Wie sehen und verstehen wir visuelle Bilder? Welche Rolle spielen dabei soziale und kulturelle Aspekte? Was macht ein gutes Foto aus? Um auf diese und weitere Fragen Antworten zu finden, soll der fotografische Blick geschärft und Fotografie als Kommunikationsprozess wahrgenommen werden. Neben der Rezeption von Bildern anhand verschiedener Analysemodelle wird der Fokus auch auf die Produktion, also der Gestaltung und Komposition von Fotografien gelegt, um den eigenen Ausdrucksmöglichkeiten näher zu kommen. Vielfältige Methoden aus der fotopädagogischen Praxis sollen hierzu beleuchtet werden.

In dem 1,5h Seminar erhalten Sie Einblicke in Techniken zur Analyse von Fotografien. Nach einer allgemeinen Einführung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit eigene Fotos bzw. Filmbilder besprechen zu lassen.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


Einführung in das Filmen mit DSLR- und Systemkameras
(3h Workshop)

Mit modernen digitalen Spiegelreflexkameras und Systemkameras mit Wechseloptik können nicht nur Fotos erstellt werden. Fast alle Modelle ermöglichen es qualitativ hochwertige Videobilder in voller HD-Auflösung (und sogar 4K) zu produzieren. Die so erzeugten Videoclips weisen mitunter eine sehr geringe Tiefenschärfe auf, die insbesondere durch lichtstarke Festbrennweite ermöglicht werden können. Dieser Look kommt dem Bildeindruck von Kinofilmen recht nahe. Um darüber hinaus zufriedenstellende Bilder erzeugen zu können, müssen jedoch einige grundlegende Regeln beachtet werden, wie u.a. Bildstabilisierungstechniken, optimale Schärfe und externe Audioaufnahme. Beachtet man einige Regeln, bekommt man großartige Bilder, die auf jeder Leinwand ganz groß raus kommen.

In diesem dreistündigen Workshop erhalten Sie praxisnahe Tipp und Tricks zur Gestaltung und Aufnahme von hochwertigen Videobildern.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


Digitaler Videoschnitt für Einsteiger
(4h Workshop)

Anhand gängiger Videoschnittsoftware wie bspw. Apple iMovie oder Adobe Premiere CC erhalten Sie einen Überblick über die grundlegenden Funktionen der non-linearen Videobearbeitung. Zunächst lernen Sie allgemeine Regeln des Filmschnitts kennen, um das Gelernte im Anschluss praktisch umsetzen zu können. Dazu gehört, die Aufnahmen einer Kamera in den Computer einzuspielen, das Material zu bearbeiten und als fertigen Film zu exportieren.

Der vierstündige Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung und einen anschließenden Praxisteil, bei dem vorhandenes Beispielmaterial zu einem Kurzfilm zusammengeschnitten wird.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


WordPress als Webpräsenz
(1,5h Workshop)

Unzählige Webseiten werden mittlerweile mit dem kostenfreien Content-Management-System WordPress erstellt. Das ursprunglich als Blog konzipierte System erfreut sich immer mehr Beliebtheit durch die einfache Anwendung und flexible Konfigurierbarkeit. Mittlerweile können durch externe Erweiterungen zum Basissystem nahezu alle Anwendungswünsche ermöglicht werden. Gerade für Einzelanwender oder kleinere Teams stellt es das ideale Werkzeug für eine dynamische Webpräsenz dar. Entdecken Sie die Möglichkeiten von WordPress in einer theoretischen Einführung anhand vieler Beispiele und testen Sie im Anschluss das System anhand einer praktischen Testumgebung.

Der 1,5stündige Workshop bietet einen ersten sehr praxisnahen Einstieg in die Welt von WordPress und zeigt Möglichkeiten und Chancen der Anwendung auf.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen

 


 Moodle, das Learning Management System
(1,5h Workshop)

Das kostenlose und frei verfügbare Online-Lernsystem Moodle ist das weltweit umfangreichste Werkzeug für den Einsatz einer Vielzahl an unterschiedlichen Lernszenarien. Die flexible Gestaltung der Kursumgebung erlaubt die flexible Verwendung für private und öffentliche Bildungseinrichtungen bis hin zu Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit E-Learning-Angeboten weiterbilden möchten. Moodle wurde von Nutzern für Nutzer entwickelt und wird seit vielen Jahren von einer weltweiten Community auf dem aktuellen Stand der Technik gehalten. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten eines durchdachten Lernsystems in Theorie und Praxis.

Der 1,5stündige Workshop vermittelt anhand konkreter Beispiele aus der Praxis einen grundlegenden Einblick und ermöglicht die Realisierung erster Gestaltungsideen.

Individuelles Angebot nach Vereinbarung für Gruppen, Institutionen und Schulen